Projekt System­entwicklung

MPSE WS2019
Belegnummer: 41.4802

fbilogo

Im Projekt Systementwicklung wird eine Themenstellung über zwei Semester in einer Gruppe (je 8 -12 Teilnehmern) bearbeitet und in Form eines Projektes abgewickelt. Dazu wird im Rahmen einer einführenden Veranstaltung in die Themenstellung eingeführt und der Ablauf des Projektes vorgestellt. Danach wird es wöchentliche Projektsitzungen geben, in denen der Status des Projekts besprochen und die "Weichen" bis zur nächsten Sitzung gemeinsam festgelegt werden.

Erster Termin: Do, 17.10.2019 (10:15-13:30) im Raum D14/310

Die Projektsitzungen sind Zeitfenster, in denen alle Teilnehmer verfügbar sein müssen und finden im Raum D14/310 statt. In diesem Labor ist auch die gesamte Infrastruktur zur Realisierung des Projektes vorhanden.

Allgemeine Themenstellung

Kryptowährungen und Blockchain-Technologien sind dabei die Arbeitswelt zu verändern. Die sich dahinter verbergenden Konzepte sind interessant und Gegenstand der Veranstaltung.

Im Rahmen des Projektes wird eine an den Euro gebundene Kryptowährung mit Fokus auf Privatheit und Energieeffizienz erarbeitet. Technologische Basis bilden Distributed Hash Table, hier Chord-Netze, Blockchain-Technologien und Kryptographie. Die Ergebnisse des AChord-Projekte fließen hierbei ein. Ein Überblick über die bisher verwendeten Konzepte ist hier zu finden.

Bisher wurde eine Grundfunktionalität realisiert (vgl. ecoin Projekt und Wallet). Folgende Übersicht beleuchtet die Aufgaben in diesem Semester, die exakte Definition der Aufgaben wird gemeinsam am Anfang diskutiert:

Bewertung, Benotung

Zur Bewertung bzw. Benotung werden herangezogen:

Achtung: Die Anmeldung im Online-Belegsystem ist erforderlich.